Umweltschutz und steigende Energiepreise sind nur zwei Kriterien, wenn es um das Thema Heizen geht. Die begrenzte Verfügbarkeit  fossiler Rhostoffe und die damit verbundenen steigenden Öl und Gaspreise fordern alternative Heiztechniken auf Basis regenerativen Ressourcen. Die Funktionsweisen von Luft/Luft oder  Luft/Wasser Wärmepumpen basieren darauf dem Medium Luft erneuerbare Wärmeenergie zu entziehen und diese an den Heizkreislauf abzugeben.

Ein Vergleich der Energiekosten und der Emissionswerte mit herkömlichen Heizsystemen zeigt eindeutig die Vorteile der Wärmepumpen für den Umweltschutz.

Welches Wärmepumpensystem Luft/Luft oder Luft/Wasser bei Ihrer Anwendung am besten geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundfläche, Bauart und Dämmung des Gebäudes sowie die Art der Wärmeverteilung im Haus spielen eine entscheidene Rolle bei der Auslegung der Wärmepumpe.

Wir bieten Ihnen mit der neuen Zubadan Wärmepumpe von Mitsubishi Elektric die Heizung von morgen.    Luft/Luft oder Luft/Wasser Anwendungen sind in kompakter sowie auch in individueller Ausführung möglich, die monovalent betrieben werden können. Durch die einzigartige und patentierte Zubadan Technologie (volle Heizleistung auch bei -15° Außentemperatur) kann eine Mitsubishi Luft/Luft und auch die Luft/Wasser Wärmepumpe in der Altbausanierung eingesetzt werden.

Trotz aller Vorteile dieser Technologie sollten Immobilienbesitzer immer daran denken, dass Wärmepumpen mit niedrigen Heizungssystemtemperaturen wie sie bei einer Flächenheizung (Fußbodenheizung) auftreten besonders effizient arbeiten.